/ / Was passiert, wenn Sie eine SMS an ein Festnetztelefon senden?

Was passiert, wenn Sie eine SMS an ein Festnetztelefon senden?

Ein Leser fragt:

„Was passiert, wenn Sie eine SMS an ein Festnetztelefon senden? LĂ€utet ihr Telefon, wird es in der Anrufer-ID angezeigt oder heben sie ab und hören so etwas wie ein DFÜ-Modem? "

Die meiste Zeit wird Ihre Nachricht nurverschwinde im Äther - er wird nicht geliefert oder empfangen. Einige Mobilfunk- und Festnetzanbieter unterstĂŒtzen jedoch Text-zu-Festnetz-Nachrichten. In diesem Fall klingelt das Telefon des EmpfĂ€ngers und Ihre Nachricht wird vorgelesen. Ein anderer Leser schreibt:

"Ich habe kĂŒrzlich einen Anruf erhalten und als ich" Hallo "sagte,Eine offensichtlich digitalisierte Stimme teilte mir mit, dass ich eine SMS von einer Virgin Mobile-Nummer (die ich als die eines Freundes erkannte) erhalten hatte, und las sie dann mit einer Siri-Ă€hnlichen Stimme vor. Es war ein bisschen seltsam. Ich weiß nicht, ob andere Fluggesellschaften das tun oder nicht, aber es ist eine gute Idee. "

EIN Lifewire-Artikel bestÀtigt dies:

„Geben Sie zum Beispiel bei Sprint einfach eine Textnachricht einWie gewohnt auf Ihrem Handy und geben Sie die 10-stellige Festnetznummer ein. Wenn in Ihrem Sprint-Plan eine SMS enthalten ist, steht Ihnen der Text-zu-Festnetz-Service bereits zur VerfĂŒgung. Bevor Sie Ihre erste Text-zu-Festnetz-Nachricht mit Sprint ĂŒbermitteln, erhalten Sie eine Opt-In-Textnachricht, in der Sie darĂŒber informiert werden, dass Ihre Notiz in eine Sprachnachricht fĂŒr ein Festnetz-Telefon umgewandelt wird. Nachdem der Text gesendet und konvertiert wurde, klingelt das Telefon des FestnetzempfĂ€ngers. Nach der Beantwortung wird Ihre Textnachricht dem EmpfĂ€nger automatisch von der Stimme eines Computers vorgelesen. "

Weitere Informationen zu SMS:

Dieser Tipp wurde ursprĂŒnglich auf IDG Answers veröffentlicht, einem leserbasierten Helpdesk zur Beantwortung technischer Fragen.

0

Ähnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzufĂŒgen