Live 2.0 und Phrazer 2.0

Mac-DJs, die auf der Suche nach einem Groove sind, sindImmer h├Ąufiger werden Sequenzierungsanwendungen auf Schleifenbasis eingesetzt. ├ähnlich wie in Sonic Foundrys ber├╝hmtem Acid for Windows k├Ânnen Sie mit Abletons Live 2.0 und BitHeadzs Phrazer 2.0 vorab aufgenommene Audio-Loops zu dynamischen Tanzspuren zusammenf├╝gen (und wenn Sie Musiker sind, k├Ânnen Sie auch eigene Spuren ├╝berspielen). Die Leichtigkeit, mit der Sie diese Loops zusammenstellen und spielen k├Ânnen, unterscheidet eine erstaunlich elegante App von einer App, die die falsche Note trifft.

Tracks machen

Konzeptionell sind Live und Phrazer ├Ąhnlich. Mit jedem k├Ânnen Sie Audio-Loops - beispielsweise einen Drum- oder Bass-Groove - aus einer Ablage von Audiodateien in eine einer Reihe von Spuren ziehen. Indem Sie mehrere dieser Loops in verschiedene Spuren ziehen, erstellen Sie eine mehrteilige Anordnung. In beiden Programmen k├Ânnen Sie die Loops so einstellen, dass ihr Tempo ├╝bereinstimmt. In beiden Programmen k├Ânnen Sie das Tempo eines Arrangements ├Ąndern, ohne auch die Tonh├Âhe der darin enthaltenen Spuren zu ├Ąndern. Mit Live und Phrazer k├Ânnen Sie angeblich auch einzelne Spuren mit der Maus oder der Tastatur des Mac oder ├╝ber MIDI f├╝r Live-Auftritte ansteuern. Leider macht nur Live die meisten dieser Dinge gut.

Phrazers Fehler

In unseren Tests wurden Phrazers Loops nicht immer synchronisiert- Zum Beispiel, als wir eine Schleife vorgesprochen haben. Und da Phrazer derzeit das CoreMIDI-Protokoll von OS X nicht unterst├╝tzt, k├Ânnen Sie in OS X keine Phrazer-Schleife ├╝ber MIDI ausl├Âsen (obwohl dies in OS 9 m├Âglich ist). Phrazer unterst├╝tzt Audio in OS X nur insoweit, als es ├╝ber das Standardausgabeger├Ąt im Dienstprogramm Audio MIDI Setup wiedergegeben wird. Phrazer kann jedoch kein Audio von diesem Ger├Ąt aufnehmen.

Live's Line

Zum Gl├╝ck macht Ableton's Live das mehr als wettPhrazers M├Ąngel. Sie "spielen" Live von Ihrem MIDI-Keyboard, indem Sie Tasten auf Ihrem Keyboard zuweisen, um Loops und Tracks auszul├Âsen. Und da Live die CoreAudio-Funktionalit├Ąt von OS X unterst├╝tzt, ist es einfach, eine Live-Audiospur direkt in das Programm aufzunehmen.

Seit wir uns das letzte Mal Live angesehen haben (mmmm; August 2002),Ableton hat eine Funktion hinzugef├╝gt, mit der Sie aus drei Zeitdehnungsschemata ausw├Ąhlen k├Ânnen, mit denen Loops weiterhin mit der richtigen Tonh├Âhe abgespielt werden, wenn Sie das Tempo Ihres Tracks erh├Âhen oder verringern. Mit Tap Tempo k├Ânnen Sie das Tempo Ihres Arrangements ├Ąndern, indem Sie eine MIDI-Taste oder eine Mac-Tastaturtaste rhythmisch antippen oder mit der Maus klicken.

Obwohl wir von Live beeindruckt waren, w├╝nschen wir uns dasDas gedruckte Handbuch enthielt einen Index und die Benutzeroberfl├Ąche ├Ąhnelte eher einem Mac. Es ist beispielsweise umst├Ąndlich, einen Befehl zum Umbenennen aufzurufen, um den Namen einer Spur zu bearbeiten, anstatt einfach auf den Namen zu doppelklicken.

Kaufberatung von Macworld

Live, mit seiner Benutzerfreundlichkeit, Implementierung von OSX-Musiktechnologien und coole neue Funktionen sind die beste auf Loops basierende Sequenzierungsanwendung, die es gibt. Phrazer, dem die Unterst├╝tzung f├╝r OS X fehlt, ist dies eindeutig nicht.

0

Ähnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf├╝gen