FreeHand MX

Irgendwo zwischen Version 9 und 10, MacromediaFreeHand steckte in einer Identitätskrise - die Anwendung war sich nicht sicher, ob es sich um ein druckorientiertes Illustrationswerkzeug, ein Multimedia-Programm oder ein Macromedia Flash mit reduzierter Geschwindigkeit handelte. Aber es hat sich erholt und ist jetzt ein stabiles und produktives Mitglied der MX-Familie. Leistungsstarke neue Illustrationstools und eine verbesserte Integration mit anderen MX-Programmen haben FreeHand den MX-Moniker eingebracht.

Interface-Lift

Die Schnittstellenunterschiede zwischen FreeHand 10 undFreeHand MX reicht von subtil bis radikal. Obwohl das Werkzeugfenster mit fr√ľheren FreeHand-Versionen relativ konsistent ist, sehen Sie einige neue Werkzeuge wie Extrude und Bezigon (dazu sp√§ter mehr). Wenn Sie mit dem Mauszeiger √ľber Symbole fahren, wird der Name jedes Werkzeugs angezeigt. Wenn Sie also ein unbekanntes Symbol finden, k√∂nnen Sie es zumindest identifizieren.

Macromedia hat seine Paletten als neu gestaltetandockbare Bedienfelder, die das Durcheinander auf dem Bildschirm verringern. Sie k√∂nnen Bedienfeldgruppen einfach umbenennen und anpassen, indem Sie das Untermen√ľ Mit Bedienfeld gruppieren in der rechten oberen Ecke jedes Bedienfelds verwenden.

Das Erscheinungsbild der Bedienfelder ähnelt dem von Bedienfeldern in anderen MX-Anwendungen, sodass der Wechsel von einem Programm zu einem anderen einfach ist.

Das neue Objektfenster von FreeHand MX ist vielleicht daswichtigste und vielseitigste der andockbaren Panels. Es unterscheidet sich von den Paletten mit Registerkarten fr√ľherer Versionen, indem Sie einen Drilldown durch die verschiedenen Attribute und Eigenschaften eines Objekts durchf√ľhren k√∂nnen, ohne das Bedienfeldfenster zu verlassen.

Die One-Stop-Bedienfelder Strich, F√ľllung undEffektvariationen sind die intuitivste Benutzeroberfl√§che seit der Einf√ľhrung schwebender Paletten. Die Anzeige dieses Bedienfelds √§ndert sich entsprechend

F√ľll-, Strich- oder Effektattribut in jedem ausgew√§hltenObjekt. Sie k√∂nnen diese Eigenschaften im Bedienfeld Objekt oder direkt in den ausgew√§hlten Objekten √§ndern. F√ľr viele Benutzer sind allein die Zeit- und Mausbewegungsersparnisse die Kosten des Upgrades wert.

Mehrere Auswahlm√∂glichkeiten f√ľr mehrere Attribute

FreeHand MX erlaubt jetzt mehrere Attribute oderEffekte in einem einzelnen Objekt; Die M√∂glichkeit, mehrere Attribute schnell anzuwenden, zu trennen und zu bearbeiten - und die verst√§rkte Integration in Flash - wird Illustrationstechniken er√∂ffnen, die sich √ľber Jahre hinweg positiv auf die Druck- und Webarbeit auswirken k√∂nnten.

Verwenden des Modify-Men√ľs und Ausw√§hlen von SeparateAttribute, Sie k√∂nnen Objekte mit mehreren Attributen auch in mehrere einzelne Objekte aufteilen - ein Objekt kann im Wesentlichen mehrere Stile enthalten. Die M√∂glichkeit, komplexe Objekte und Elemente nach Flash zu exportieren, macht FreeHand f√ľr uns leistungsf√§higer als jede andere Illustrationsanwendung.

Werkzeugverbesserungen

FreeHand MX verf√ľgt √ľber einige einzigartige neue Tools. Das verbesserte Stift-Werkzeug erm√∂glicht √Ąnderungen des Strichstils im Handumdrehen und die Funktionen mit mehreren Attributen bringen Variationen von Illustrationen und Stilen auf eine neue Ebene. FreeHand MX verf√ľgt au√üerdem √ľber eine verbesserte Farbverlaufssteuerung. Sie k√∂nnen Ihre Verl√§ufe direkt im Objekt auf dem Bildschirm bearbeiten, anstatt √ľber eine Kombination aus Ziehpunkten und Palettensteuerelementen.

Das Bezigon-Werkzeug wird m√∂glicherweise zu einem Favoriten f√ľr Designer, die daran gew√∂hnt sind, B√©zier-Kurven zu bearbeiten. Sie k√∂nnen damit Polygone erstellen, die Kurven und Ecken pr√§zise und einfach kombinieren.

Mit dem neuen Extrudieren-Werkzeug k√∂nnen Sie ganz einfach neue Elemente hinzuf√ľgen3D-Effekte auf Objekte. Auch nach dem Extrudieren eines Objekts k√∂nnen Sie die urspr√ľngliche Form bearbeiten. √Ąnderungen, die Sie am Objekt vornehmen, werden schnell - wenn auch nicht sofort - auch an der Extrusion vorgenommen.

Das vektorbasierte Radiergummi-Werkzeug erstellt neue Formenund Ausschnitte aus vorhandenen Formen durch Erstellen separater Vektorpfade aus dem gel√∂schten Raum. Mit dem Aktionstool k√∂nnen Sie in mehrseitigen FreeHand-Dokumenten durch Klicken von einer Seite zur n√§chsten navigieren. Obwohl das ActionScript-Tool leistungsstark ist, fragen wir uns, wie oft Navigationsbefehle in FreeHand erstellt werden m√ľssen, anstatt in einer weborientierten Anwendung wie Flash, in der ActionScript umfassender ist.

Willkommen zur√ľck in der Familie

FreeHand MX teilt Dateien mit MX-mates Fireworksund Flash. Beispielsweise k√∂nnen Sie FreeHand MX-Dateien direkt in Fireworks √∂ffnen und die FreeHand MX-Dateien weiterhin bearbeiten. Diese verbesserte Reziprozit√§t wird von Personen gesch√§tzt, die von FreeHand √ľber Fireworks √ľber Dreamweaver zu Flash wechseln.

FreeHand MX verf√ľgt jetzt √ľber dieselbe Flash-StufeMit Fireworks k√∂nnen Sie problemlos importieren und exportieren. In FreeHand importierte Dateien im Flash-Format k√∂nnen in Flash MX √ľber das Bedienfeld ‚ÄěObjekt‚Äú bearbeitet werden. Die importierten Dateien werden automatisch aktualisiert.

FreeHand hatte schon immer umfangreiche Exportoptionen, und diese Version bietet weiterhin unzählige Dateiformate. Leider werden Adobe Illustrator-Dateien nach Version 7.X immer noch nicht importiert oder exportiert.

Neuer Funktionsumfang und neue Benutzeroberfl√§che von FreeHand MXInnovationen haben nicht nur das potenzielle Repertoire der Benutzer erweitert, sondern auch Stabilit√§tsprobleme in FreeHand 10 behoben. Die Auswahlm√∂glichkeiten f√ľr die Anzeige des Arbeitsbereichs wurden in Vorschau, Schnellvorschau, Keyline und Schnellkeyline vereinfacht. Vorschau und Keyline sind antialias und die Linien und Kanten von Objekten sind weicher. Und die Anwendung st√ľrzt beim Wechseln zwischen Ansichten nicht ab.

Kaufberatung von Macworld

Wenn Sie Dreamweaver, Flash oder Fireworks verwenden,dann ist FreeHand MX ein wesentlicher Bestandteil Ihres Webdesign-Puzzles. Das eigentliche Verkaufsargument ist jedoch die umfassendere Integration mit anderen MX-Produkten. Diese Integration bringt FreeHand MX endlich auf ein Niveau, auf dem Profis es mit Zuversicht nutzen können.

0

√Ąhnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf√ľgen