formZ 4.0

Das Programm formZ von autodessys ist aZuverl√§ssiger, pr√§ziser Modellierer und Renderer f√ľr Volumenk√∂rper und Oberfl√§chen, der in der Architekturplanung (wo er am h√§ufigsten verwendet wird), in der Visualisierung, Illustration und in dynamischen Medien verwendet wird. Aber die vierte Ausgabe von formZ hat lange auf sich warten lassen.

Version 4.0 enth√ľllt mindestens einen Grund f√ľr die Verz√∂gerung: Eine vollst√§ndige √úberarbeitung des zugrunde liegenden Codes der Software hat das Programm OS X auf der ganzen Linie nativ und schneller gemacht. Die verbesserte Geschwindigkeit ist zum Teil auf ein neues, zeitsparendes Netzwerk-Rendering-System zur√ľckzuf√ľhren, das in der RenderZone-Option im Wert von 500 USD enthalten ist. Vielleicht noch wichtiger ist, dass Sie mit der neuen Architektur von formZ Funktionen deaktivieren k√∂nnen, um Speicherplatz zu sparen und Schnittstellenprobleme zu vermeiden. Dar√ľber hinaus verf√ľgt formZ √ľber neue Tools und Funktionen, die als Plugins hinzugef√ľgt werden k√∂nnen.

Eine Plug-in-Architektur

Architekten sind schon lange daran gew√∂hntMit den Programmen AutoCAD von Autodesk und MicroStation von Bentley Systems k√∂nnen Sie Funktionen hinzuf√ľgen, um auf bestimmte Produktionsanforderungen zu reagieren. Die flexible neue Plug-in-Architektur von formZ ist daher eine willkommene Abwechslung zur vorherigen Version des Programms. Und autodessys hat mit dieser Version neue formZ-Plug-Ins eingef√ľhrt, darunter ein 300-Dollar-Sketch-Rendering-Plug-In, ein 350-Dollar-STEP-Translator-Plug-In und ein 350-Dollar-Point-Cloud-Re-Engineering-Plug-In.

Wir haben das Point Cloud Re-Engineering Plug-In getestet.Hiermit k√∂nnen Sie eine polygonale oder ungleichm√§√üige rationale B-Splines-Oberfl√§che (NURBS) durch Punkte erstellen, die von einem Eingabeger√§t wie einem 3D-Scanner generiert wurden, und polygonale Objekte in NURBS-Objekte umgestalten. Dieses Plug-In ist bemerkenswert n√ľtzlich.

Die Skript- und Plug-In-Technologie wird einige Monate lang nicht ver√∂ffentlicht. Daher kann es einige Zeit dauern, bis Plug-Ins von Drittanbietern verf√ľgbar sind.

Aber w√§hrend Sie warten, k√∂nnen Sie das nutzenNetzwerk-Renderer, neu in dieser Version von formZ. Es verwendet eine Serveranwendung, die auf jedem Computer in Ihrem Netzwerk (PC oder Mac) ausgef√ľhrt wird. Die Client-Software wird √ľber ein mit TCP / IP verbundenes LAN oder WAN auf anderen Netzwerkcomputern installiert. Der Benutzer sendet Auftr√§ge an den Server, der seinerseits das Projekt an die Clients auslagert und die resultierenden Renderings auf dem Mac des Benutzers neu zusammensetzt. Wenn Sie eine gro√üe Anzahl von gerenderten Bildern erstellen und nicht ben√∂tigte Macs oder PCs bereitstellen m√ľssen, kann diese Funktion die Produktivit√§t erheblich steigern.

Feature Lag

W√§hrend autodessys formZ aus demKonkurrenten wie Alias ‚Äč‚Äč| Wavefront, Electric Image und NewTek gaben ihren Produkten die begehrten Funktionen wie die Modellierung von Unterteilungsoberfl√§chen und verbesserten die Interaktivit√§t durch effektive OpenGL-Unterst√ľtzung dramatisch. Daher erwarten Benutzer diese Funktionen in jeder Modellierungsanwendung.

Die gr√∂√üte √Ąnderung bei den Modellierungsoptionen von formZ istEine neue Palette von Nurbz-Werkzeugen (Autodessys 'Name f√ľr NURBS) und entsprechende Werkzeuge f√ľr glatte Kurven, mit denen Sie die Multipatch-Oberfl√§chen genau modellieren k√∂nnen. Die neuen Nurbz-Werkzeuge stellen einen Durchbruch f√ľr formZ dar, das zuvor nicht in der Lage war, Formen mit pr√§zisen zusammengesetzten Kurven zu erstellen. Wir haben jedoch festgestellt, dass einige Funktionen des Nurbz-Werkzeugsatzes mehr Arbeit erfordern. Wenn Sie beispielsweise Kurven auf eine Oberfl√§che projizieren, wird das erwartete Ergebnis nur selten erzielt, und es ist unm√∂glich, NURBS-Patches aus einer Mischung aus geschlossenen Kurven und offenen Konstruktionslinien zu erstellen.

Inzwischen ist die NURBS-Technologie selbst dabeiF√ľr das Industriedesign unverzichtbar, verliert es bei vielen visuellen Arbeiten, bei denen es wichtiger ist, schnell und mit einstellbarer Aufl√∂sung ein ansprechendes, nahtloses Modell zu erstellen, als die Pr√§zision der resultierenden Formen. Obwohl die viereckigen und tessellierten Unterteilungen von formZ eine polygonale Vernetzung und Gl√§ttung von Objekten erm√∂glichen, fehlen ihnen die interaktiven, aufl√∂sungsunabh√§ngigen Unterteilungsoberfl√§chen, die in den konkurrierenden Animationssystemen Universe, Maya, LightWave 3D und Cinema 4D zu finden sind. Andererseits bieten die soliden und glatten parametrischen Oberfl√§chenwerkzeuge von formZ eine Genauigkeit und Tiefe der Modellierungssteuerung, die mit diesen Programmen nicht √ľbereinstimmen.

Neues unbekanntes Gesicht

formZ hat Tool-Paletten und Icons √ľberarbeitet, diebesser kommunizieren, was seine Werkzeuge tun. Noch wichtiger ist, dass die Benutzervorgaben in formZ vollst√§ndig neu organisiert wurden, sodass die Anpassung der Software und die Feinabstimmung der Tools und Modellierungsvorg√§nge weniger einsch√ľchternd sind. Leider behandelt formZ OpenGL immer noch als einen nachtr√§glichen Gedanken. Zum Beispiel gibt es keine verwendbare Wire-Frame-over-Shaded-Ansicht, die den besten Nutzen und das beste visuelle Feedback in anderen 3D-Anwendungen bietet. Ein letzter Kritikpunkt an der Benutzeroberfl√§che ist, dass es keine schnelle und intuitive M√∂glichkeit gibt, den Standpunkt oder die Fangoptionen w√§hrend der Modellierung zu √§ndern.

Benutzer √§hnlicher Programme sind in zunehmendem Ma√üeBenutzeroberfl√§chen wie die von Maya, die eine tastaturgesteuerte Navigation im laufenden Betrieb und eine vollzeitf√§hige Hardwareschattierung bieten, sind gewohnt. Die Benutzeroberfl√§che von formZ f√ľr die Sichtweise der Navigation scheint also ein alter Hut zu sein.

Kaufberatung von Macworld

F√ľr treue Nutzer des Programms formZ 4.0 ist ein aufregendes Upgrade. Das Programm ist als Modellierer und Renderer f√ľr Volumenk√∂rper und Fl√§chen immer noch un√ľbertroffen. Es ist nun endlich f√ľr OS X bereit und weist viele wichtige Produktivit√§ts√§nderungen auf. Der neue Netzwerkrenderer ist ein Durchbruch f√ľr K√ľnstler, die ihre Desktops freigeben m√ľssen. Diese Produktivit√§ts√§nderungen f√ľhren jedoch nicht zu einer Verbesserung der Interaktivit√§t des Programms, und die NURBS-Tools sind zwar willkommen, m√ľssen jedoch weiterentwickelt werden.

Ob sich die neue Architektur von formZ f√ľr die Benutzer auszahlt, h√§ngt davon ab, wann autodessys und Drittanbieter weitere Plug-in-Funktionen bereitstellen.

0

√Ąhnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf√ľgen