GarageBand

Auf die Gefahr, die Schlagkraft dieser Rezension zu verlierenLassen Sie mich von Anfang an feststellen, dass GarageBand die angesagteste, benutzerfreundlichste und leistungsst√§rkste Kreativanwendung von Apple seit iMovie ist. Mit einem schnellen Mac k√∂nnen sogar Leute, die noch nie eine Note gespielt haben, professionell klingende Musiktitel produzieren. Und in den H√§nden von Musikern ist GarageBand ein n√ľtzlicher musikalischer Skizzenblock und ein hervorragendes √úbungswerkzeug.

Aber lassen wir uns nicht mitrei√üen. GarageBand ist kaum wegweisend. Macs befinden sich seit Jahren in professionellen und privaten Aufnahmestudios und haben Anwendungen ausgef√ľhrt, die alles k√∂nnen, was GarageBand (und vieles mehr) - MIDI-Daten aufnehmen und wiedergeben, digitales Audio aufnehmen und bearbeiten und Live-Instrumenten Effekte hinzuf√ľgen , und (k√ľrzlich) Aufeinanderfolgen von voraufgezeichneten Audio-Loops, um ein Musikst√ľck zu erstellen.

Was GarageBand so revolution√§r macht, ist dasApple hat die am leichtesten zug√§nglichen Elemente dieser Programme zu einer √§u√üerst ansprechbaren und erschwinglichen Anwendung zusammengefasst, die sowohl f√ľr Zinnohren- als auch f√ľr Winterg√§rtner geeignet ist.

Die Kraft der Drei

GarageBand besteht aus drei diskreten MusicalsKomponenten: Aufgezeichnete Audio-Loops von traditionellen und synthetisierten Instrumenten, MIDI-Spuren, die mit Software-Instrumenten (Software-Synthesizer, die Sie √ľber ein MIDI-Keyboard oder die Bildschirmtastatur von GarageBand steuern) erstellt wurden, und digitale Audio-Spuren f√ľr die Aufnahme von echten Instrumenten oder Gesang √ľber das Mac-Audio oder die eines Audio-Interfaces (siehe " Center of Attention, "M√§rz 2004, f√ľr weitere Einzelheiten).

Alle drei Komponenten werden als separate Spuren angezeigtinnerhalb der Hauptzeitleiste von GarageBand. Sie k√∂nnen so viele Spuren hinzuf√ľgen, wie Sie ben√∂tigen, um Ihre Komposition zu vervollst√§ndigen. Beispielsweise k√∂nnen Sie Ihre eigenen Gitarrenriffs √ľber mehrere Instrument-Loops legen.

Innerhalb des GarageBand-Hauptfensters k√∂nnen Sie sich bewegenMusikbl√∂cke, verl√§ngern oder verk√ľrzen Sie Loops und passen Sie Panorama und Lautst√§rke an. Durch Doppelklicken auf eine Spur wird ein Bearbeitungsfenster ge√∂ffnet, in dem Sie Ihre Spur transponieren (Tonh√∂he √§ndern) und bei MIDI-Dateien die Geschwindigkeit (Lautst√§rke) ausgew√§hlter Noten √§ndern k√∂nnen.

Die Benutzeroberfl√§che von GarageBand k√∂nnte nicht einfacher seinverstehen, und die Qualit√§t seiner Loops ist einigerma√üen gut (obwohl die Vielfalt in Bezug auf Taktarten, Schl√ľsselsignaturen und Genres begrenzt ist). Durch Klicken auf die Schaltfl√§che "Durchsuchen" wird ein Bereich ge√∂ffnet, in dem Sie aus den verf√ľgbaren Loops die Zeit und die Schl√ľsselsignatur ausw√§hlen k√∂nnen, die Sie bei der Erstellung Ihres Songs festgelegt haben.

Apple hat es zum Kinderspiel gemacht, die Schleifen zu lokalisierenDu wirst es m√∂gen. Sie k√∂nnen Sounds in diesem Browserfenster nach Instrument (z. B. Klavier, Bass, Schlagzeug und Gitarre), Genre (z. B. Rock / Blues, Electronic und Country) und Stimmung (z. B. Fr√∂hlich, Intensiv und Entspannt) ausw√§hlen ). Klicken Sie einmal auf eine Schleife, um sie abzuspielen, ziehen Sie sie in das Hauptfenster, um eine Spur zu erstellen, und dehnen Sie sie so lange aus, wie Sie m√∂chten, dass sie anh√§lt. F√ľgen Sie einfach zus√§tzliche Spuren hinzu, um einen Song zu erstellen - was k√∂nnte einfacher sein?

MIDI- und digitale Audiospuren sind genauso einfach zu bedieneneinf√ľgen. Klicken Sie auf die Schaltfl√§che Hinzuf√ľgen (+) von GarageBand, um ein Fenster zu √∂ffnen, in dem Sie Software Instrument oder Real Instrument ausw√§hlen k√∂nnen - digitale Audiospuren, die Effekte enthalten, die f√ľr die Art von Instrument (oder Gesang) geeignet sind, die Sie aufnehmen m√∂chten.

Das Programm enth√§lt gen√ľgend Software-Instrumenteum die Grundlagen und ein bisschen mehr zu decken - Bass, Schlagzeug, Gitarre, H√∂rner, Schl√§gel, Glocken (aber merkw√ľrdigerweise kein Marimbaphon oder Vibraphon), Orgeln, Keyboards (einschlie√ülich elektrisches und akustisches Klavier), Streicher, Synthesizer und Holzbl√§ser sind repr√§sentiert. Die Qualit√§t dieser Sounds variiert. Die Kl√§nge von Bass, Gitarre, Trommel, Orgel und E-Piano kommen den realen Dingen sehr nahe. Typisch f√ľr die meisten Synthesizer sind die Kl√§nge von Horn, Holzbl√§sern und Streichern d√ľnn und unrealistisch. Der akustische Klaviersound ist hell - was ihm hilft, sich in einer Mischung von Instrumenten hervorzuheben -, aber in einer Solo-Einstellung ist sein Ton hart und es fehlt ihm an dynamischer Subtilit√§t.

Effektive Wirkungen

Die in GarageBand integrierten EchtzeiteffekteEchte Instrumentenkomponenten sind besonders sch√∂n. Der am meisten angepriesene Effekt sind die Verst√§rkersimulationen, mit denen Sie eine Gitarre an einen Mac anschlie√üen und so klingen k√∂nnen, als w√ľrden Sie durch einen Marshall- oder Fender Twin Reverb-Verst√§rker jammern. Aber Amp-Simulation ist nur ein auff√§lliger Effekt. GarageBand verf√ľgt √ľber eine Vielzahl von Effektvoreinstellungen f√ľr bestimmte Instrumente oder Gesang. Wenn Sie beispielsweise ein Solosaxophon aufnehmen m√∂chten, w√§hlen Sie im Fenster ‚ÄěReal Instrument‚Äú die Option ‚ÄěBand Instruments: Solo Sax‚Äú (Bandinstrumente: Solo Sax). Die Aufnahme wird von einem geeigneten Equalizer und Hall begleitet.

Ich sage begleiten, weil die Effekte nicht sindaufgezeichnet mit Ihrer Leistung. GarageBand zeichnet Tracks trocken (ohne Effekte) auf, aber Sie k√∂nnen Ihre Performance mit in Echtzeit angewendeten Effekten anh√∂ren. Diese Funktion ist √§u√üerst hilfreich, da das √úberwachen einer Performance mit Effekten dazu f√ľhrt, dass die Leute singen oder selbstbewusster spielen (das "Singing in the Shower" -Syndrom). Wenn Ihnen das, was Sie h√∂ren, gef√§llt, sorgen Sie sich mit geringerer Wahrscheinlichkeit darum, wie Sie klingen, und Sie k√∂nnen sich stattdessen auf das Spielgef√ľhl konzentrieren. Nachdem Sie eine Spur aufgenommen haben, k√∂nnen Sie entscheiden, ob Sie diese Effekte √§ndern oder entfernen m√∂chten.

Nachteile f√ľr Profis

Professionelle Musiker finden GarageBandn√ľtzlich, um einfache musikalische Skizzen zu erstellen, z. B. einen einfachen Drum-and-Bass-Groove festzulegen und √ľber diesen zu improvisieren. In dieser Hinsicht ist das Programm auch ein hilfreiches √úbungswerkzeug - es kann ein fehlendes Sicherungsband ersetzen.

Aber wenn Sie gr√∂√üere musikalische Ambitionen haben, Siem√ľssen sich der Einschr√§nkungen von GarageBand bewusst sein. Das Programm l√§sst Sie seine Loops transponieren, aber digitale Audio-Loops, die mehr als ein paar Schritte verschoben wurden, klingen unnat√ľrlich und k√∂nnen ruckeln. Dies macht es schwierig, diese Loops in Songs zu verwenden, in denen Sie gelegentlich zu einem Akkord wechseln m√ľssen, der weit vom Grundakkord entfernt ist (z. B. um einen Loop in der Tonart C auf die Tonart G zu transponieren). Es w√§re sch√∂n gewesen, wenn Apple Versionen seiner digitalen Audio-Loops in verschiedene Tasten integriert h√§tte, um dieses Problem zu vermeiden.

Wenn Sie mit den enthaltenen Loops arbeiten, werden SieWenn Sie sich au√üerhalb der Standardeinstellungen, der 4/4-Zeit und der Taste C bewegen, haben Sie eingeschr√§nkte M√∂glichkeiten. Obwohl Sie im Einblendmen√ľ "Taktart" die Option "5/4-Zeit" ausw√§hlen k√∂nnen, enth√§lt das Programm in diesem Messger√§t keine Schleifen. Ebenso wird die 6/8-Zeit kaum dargestellt, mit einigen Instrument-Loops, aber keinen Drum-Loops (GarageBand Jam Pack enth√§lt vier Analog-Drum-Machine-Loops in 6/8-Zeit).

Die Import- und Exportoptionen von GarageBand sind ebenfalls stark eingeschränkt. Beispielsweise können Sie Songs derzeit nur als AIFF-Dateien exportieren.

So exportieren Sie eine Teilmenge der Titel in IhremIn GarageBand m√ľssen Sie zun√§chst die gew√ľnschten Titel isolieren und dann im Men√ľ "Datei" die Option "In iTunes exportieren" ausw√§hlen. Um im AIFF- oder WAV-Format gespeicherte Audiodateien zu importieren, k√∂nnen Sie die Dateien in das GarageBand-Fenster ziehen. Sie k√∂nnen auch MP3-Dateien in GarageBand ziehen, um sie in AIFF zu konvertieren. (GarageBand unterst√ľtzt keine AAC-Dateien.)

Obwohl Sie MIDI-Dateien nicht direkt in GarageBand importieren können, bietet Bery Rinaldo mit seiner kostenlosen Dent du Midi ( http://homepage.mac.com/beryrinaldo ). Ziehen Sie eine MIDI-Datei in das Programm, und diese wird in separate GarageBand-kompatible Spuren konvertiert, die Sie in das Hauptfenster des Programms ziehen können.

Apple verspricht, dass kommende Versionen davonProfessionelle Musikanwendungen, Logic Express und Logic Pro, k√∂nnen GarageBand-Dateien lesen (und vermutlich die MIDI-Spuren der Programme exportieren). Ich hoffe jedoch, dass das erste gro√üe Update von GarageBand das Importieren und Exportieren von Standard-MIDI-Dateien unterst√ľtzt, sodass ich die in GarageBand erstellten MIDI-Spuren in jeder MIDI-Anwendung verwenden kann.

Und das, obwohl Apple einen G4-Prozessor empfiehltoder schneller Wenn Sie die Software-Instrumente von GarageBand verwenden möchten, reagiert das Programm auf G4-Macs mit einem Prozessor und 800-MHz-Prozessoren oder niedriger möglicherweise nur schleppend oder nicht. Die professionelle Loop-basierte Musikanwendung von Apple, Soundtrack, leidet nicht unter solchen Verlangsamungen und Fehlern, was darauf hindeutet, dass GarageBand besser optimiert werden könnte.

Kaufberatung von Macworld

Angesichts der F√ľlle von Dingen, die GarageBand machtgut und die Macht, die es in die H√§nde von Leuten legt, die sich nie vorgestellt haben, dass sie so m√ľhelos Originalmusik schaffen k√∂nnten, kann ich vielen der M√§ngel des Programms vergeben. F√ľr viele Menschen ist GarageBand allein den Preis von iLife '04 wert.

Spitze

Bouncing Tracks Wenn Ihr Mac zu viele GarageBand-Spuren verschluckt,Machen Sie das, was die Profis fr√ľher getan haben, und kombinieren Sie mehrere Tracks zu einem Track (Bouncing): Erstellen Sie so viele Tracks, wie es Ihr Mac zul√§sst, und mischen Sie sie zu Ihrer Zufriedenheit ) und exportiere sie nach iTunes. Erstellen Sie eine neue GarageBand-Sitzung und ziehen Sie die exportierte Datei in das GarageBand-Fenster, um den k√ľrzlich zusammengef√ľhrten Track zu importieren. Nehmen Sie zus√§tzliche Titel auf. Wiederholen Sie diesen Vorgang so oft, bis Sie Ihr Projekt abgeschlossen haben.

Spitze

Midi Overdubbing Wenn Sie Software-Instrumente in einer Schleife aufnehmenGarageBand-Spur k√∂nnen Sie w√§hrend der Spurschleifen weiterhin zu Ihrer Aufnahme hinzuf√ľgen (diese Technik wird als Overdubbing bezeichnet). Wenn Sie beispielsweise eine Drum-Spur nach der anderen erstellen m√∂chten, legen Sie zuerst die Beats f√ľr eine Bassdrum fest. Dr√ľcken Sie im n√§chsten Durchgang die Taste, die der Snare-Drum zugewiesen ist, um den Bass-Drum-Sound zu √ľberspielen. F√ľgen Sie in den folgenden Durchg√§ngen Hi-Hat-, Tom-Tom- und Becken-Sounds hinzu. GarageBand kann auch einige Controller-Daten √ľberspielen, z. B. die Pitch Bend- und Modulationsr√§der eines MIDI-Keyboards.

GARAGEBAND JAM PACK

GarageBand bietet eine anst√§ndige Auswahl derGrundlegende Instrumente, Loops und Effekte, die Sie ben√∂tigen, um professionell klingende Musikst√ľcke zu erstellen. Wenn Sie bereit sind, √ľber die Grundlagen hinauszugehen, gibt es das GarageBand Jam Pack f√ľr 99 US-Dollar von Apple. Es enth√§lt mehr als 2.000 zus√§tzliche Loops in einer Vielzahl von Stilrichtungen - 70er-Jahre-Rock, Funk, Dance-Club-Beats, Folk und ein ziemliches Durcheinander von Welt-Percussion-Loops (mit nicht-westlichen Instrumenten wie Saz, Sabahar, Balalaika) und die Santur). Dar√ľber hinaus sind mehr als 100 zus√§tzliche Software-Instrumente enthalten, darunter ein neuer Fl√ľgel, eine 12-saitige Gitarre, ein Vibraphon, Orgeln, Schlagzeug, Synthesizer und B√§sse. Sie finden auch 100 zus√§tzliche Effekte und 15 Ampere-Simulationen.

Jam Pack f√ľllt die angebotenen Sounds und Loops ausGarageBand. Zum Beispiel enth√§lt Jam Pack reichhaltigere Streicher- und Horn-Patches. Es bietet auch eine weitaus bessere Auswahl an Sounds f√ľr Akustikgitarren und Rockorgeln (obwohl es sch√∂n w√§re, wenn Apple Ihnen gestatten w√ľrde, den Effekt f√ľr rotierende Lautsprecher mit dem Modulationsrad in diesen Patches zu aktivieren). Der gesampelte B√∂sendorfer Fl√ľgel ist leider keine gro√üe Verbesserung gegen√ľber dem Yamaha-Klavier von GarageBand. Es bietet einen milderen Klang als das Yamaha, wurde aber wie das GarageBand-Piano mit zu geringer Lautst√§rke gesampelt.

Diejenigen, die GarageBand's Real nicht optimieren m√∂chtenPresets f√ľr Instrumenteneffekte werden beeindruckt, wenn sie sehen, wie viele neue Presets nach der Installation von Jam Pack angezeigt werden. Einige dieser Voreinstellungen unterscheiden sich jedoch nur geringf√ľgig von anderen. Beispielsweise bietet das String Ensemble-Preset einen st√§rkeren Nachhall und betont die hohen Frequenzen etwas st√§rker als das Warm Strings-Preset.

Gitarristen werden begeistert sein zu lernenDas Jam Pack f√ľgt 15 neue Amp-Simulationseffekte hinzu. Diese Effekte basieren auf denselben vier Simulationen in GarageBand - British Gain, British Clean, American Gain und American Clean -, sodass Sie viele dieser Voreinstellungen in GarageBand neu erstellen k√∂nnen. Die Installation von Jam Pack erspart Ihnen diese Plackerei.

Kaufberatung von Macworld

GarageBand bietet eine solide Sammlung von Loops,Instrumente und Effekte. Wenn Sie jedoch das Angebot von GarageBand erschöpft haben und bereit sind, Ihre Tonpalette mit reichhaltigeren Instrumenten, funkigeren und exotischeren Loops und einer größeren Auswahl an Effektvoreinstellungen zu erweitern, greifen Sie zum Jam Pack.

M-AUDIO KEYSTATION 49e

M-Audios $ 99 Keystation 49e ist ein USB-MIDI-Ger√§tController mit 49 anschlagdynamischen Kunststofftasten, die sich √ľber vier Oktaven von C bis C erstrecken. Er wird √ľber den Bus mit Strom versorgt, sodass die Stromversorgung der Tastatur √ľber den Mac erfolgt, an den er angeschlossen ist. F√ľr die Keystation 49e sind keine zus√§tzlichen Treiber erforderlich. Im Gegensatz zu vielen preiswerten Keyboards, die in Musikgesch√§ften und Verkaufsstellen verkauft werden, gibt die Keystation jedoch keinen Ton von sich. Jeder Sound, den es steuert, muss von dem Computer kommen, an den es angeschlossen ist (z. B. Ihr Mac, auf dem GarageBand ausgef√ľhrt wird).

Die Bedienelemente der Tastatur sind so sparsam wie Sieerwarten Sie von einem preiswerten MIDI-Controller; Es verf√ľgt √ľber ein Pitch-Bend-Rad, ein Modulationsrad, einen Lautst√§rkeregler, zwei Oktavtasten zum √Ąndern des Tastaturbereichs und eine Schaltfl√§che f√ľr erweiterte Funktionen zum √Ąndern des Tastaturverhaltens (Senden von MIDI auf einem bestimmten Kanal oder √Ąndern der Funktion des Modulationsrads). beispielsweise). Diese Sparsamkeit ist in Ordnung f√ľr GarageBand, mit dem Sie nicht viele MIDI-Funktionen optimieren k√∂nnen, aber nicht f√ľr Programme wie Ableton's Live und Propellerhead's Reason. F√ľr diese Programme ist eine Reihe von Reglern und Schiebereglern hilfreich, mit denen Sie die zahlreichen Steuerelemente auf dem Bildschirm steuern k√∂nnen.

Die Anschl√ľsse auf der R√ľckseite sind genauso streng. Hier finden Sie einen Eingang f√ľr ein Sustain-Pedal (Pedal nicht im Lieferumfang enthalten), einen USB-Anschluss, einen Netzadapteranschluss f√ľr das optionale Netzteil und einen MIDI-Anschluss f√ľr den Anschluss des Keyboards an ein MIDI-Ger√§t wie z ein Drum-Modul oder Synthesizer.

Die Keystation ist zwar ein feines Eingabeger√§tF√ľr Spieler, die eine MIDI-Drum- oder Gitarrenspur erstellen oder ein paar E-Piano-Akkorde mit einer Hand komponieren m√∂chten, werden Pianisten, die es gewohnt sind, eine vollst√§ndige 88-Tasten-Erg√§nzung zur Verf√ľgung zu haben, von der Vier-Oktaven-Grenze eingeengt. Diese Leute werden sich jedoch wahrscheinlich dar√ľber freuen, dass die Aktion der Tastatur (der Druck, der zum Herunterdr√ľcken einer Taste erforderlich ist) steifer ist als die vieler billiger Kunststofftastaturen.

Kaufberatung von Macworld

Diese Tastatur hat eine Menge zu bieten - eine einfacheSetup, ein anst√§ndiges Gef√ľhl und ein attraktiver Preis. Das Keystation 49e ist ein gutes Preis-Leistungs-Verh√§ltnis und ein gro√üartiger Begleiter f√ľr GarageBand, es sei denn, Sie ben√∂tigen ein Keyboard, das f√ľr sich allein Sound erzeugt, √ľber einen vollst√§ndigen Satz von Tasten verf√ľgt oder √ľber eine Horde von Reglern und Fadern verf√ľgt.

Wie stapelt es sich? > GarageBand > iPhoto 4 > iMovie 4 > iDVD 4 > ILife einen Preis auferlegen

Tracks machen Mit GarageBand können Sie drei Arten von Musikspuren erstellen - aufgezeichnete Loops A, MIDI-Spuren mit Software-Instrumenten b und digitales Audio von echten Instrumenten c. Sehr effektiv Mit GarageBand können Sie die Stampferboxen zu Hause lassen. Das Programm enthält eine Reihe gängiger Instrumenteneffekte.
0

√Ąhnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf√ľgen