Nikon D5000

Nikons D5000 ein gutes Gleichgewicht zwischen Preis undEigenschaften. Es weicht von der Nomenklatur seiner engsten Geschwister, der Nikon D60 und der Nikon D90, ab, spielt aber keine Rolle: Es kombiniert viele der besten Aspekte von beiden und f√ľgt dem Mix seine eigenen Extras hinzu.

Das auff√§lligste Merkmal des D5000 ist seine 2.Der neigbare 7-Zoll-LCD-Bildschirm mit 230.000 Bildpunkten ist eine Premiere unter den Nikon-Kameras. Das Display bietet aufgrund seiner Bildtiefe √ľberraschende Klarheit (das LCD des D90 erreicht 920.000 Punkte). Es artikuliert nicht und schwingt nicht aus. aber es klappt raus und runter, und es kann sich zum Schutz nach innen und hinten drehen. Obwohl ich mir einen gr√∂√üeren Bewegungsspielraum gew√ľnscht h√§tte, war ich dennoch von der Freiheit und Kreativit√§t des beweglichen Bildschirms begeistert. Dank der kompakten Gr√∂√üe und des geringen Gewichts der Kamera k√∂nnen Benutzer auch ungew√∂hnliche Kamerawinkel wie √úberkopfaufnahmen oder Aufnahmen in Bodenn√§he optimal nutzen.

Dieses Modell f√ľr unter 1000 US-Dollar bringt viele der Funktionen mitin der D90 f√ľr Menschen, die eine kleinere, leichtere und g√ľnstigere Spiegelreflexkamera suchen. Der D5000 ist nicht so robust wie der D90 und etwas gr√∂√üer und schwerer als der D60. Die Kamera hat eine ansprechende Balance mit logischer Tastenanordnung (√§hnlich der D60, jedoch mit einigen √Ąnderungen). Besonders gut gefallen hat mir das 5-Wege-Steuerkreuz und die Live View-Taste, die sich direkt dar√ľber befindet.

Ich vermisste jedoch einen leicht zug√§nglichen KnopfFokuspunkte einstellen (die D5000 verf√ľgt √ľber ein 11-Punkt-Autofokus-System wie die D90). Und anfangs war ich verwirrt √ľber das Vorhandensein von zwei √§hnlich beschrifteten Informationstasten; Ich musste das Handbuch lesen, um sie auseinander zu halten (einer ruft die detaillierten Einstellungen auf dem Bildschirm und die Statusanzeige auf, w√§hrend der andere die Optionen in der Statusanzeige √§ndert). Zumindest das Handbuch ist √ľbersichtlich dargestellt und geschrieben.

Wie beim D60 fehlt beim D5000 eine integrierteAutofokus-Motor; Das hei√üt, Sie k√∂nnen nur AF-S-Objektive verwenden. Das D5000-Kit wird mit einem 18 mm bis 55 mm f3.5-5.6G VR-Objektiv geliefert. Der Akku ist f√ľr ca. 500 Aufnahmen ausgelegt und genau das habe ich in der Praxis erreicht.

In unseren Labortests zur Bildqualit√§t hat die D5000Fotos sahen bei automatischen Einstellungen etwas dunkel und tr√ľbe aus, verbesserten sich jedoch bei manuellen Einstellungen. Bei meinen gelegentlichen Au√üenaufnahmen waren die manuellen Einstellungen konsistenter, aber die Einstellung f√ľr den Programmmodus hat meine Bilder oft √ľberbelichtet. Beispielsweise erschien eine im Programm-Modus aufgenommene Tagesszene mit der automatisch ausgew√§hlten 1/125 Sekunde der Kamera bei einer Belichtung von 5,6 zu hell. Dieselbe Szene sah jedoch viel ausgeglichener aus, als sie im Verschlusszeit-Modus aufgenommen und mit der internen Belichtungsmessung der Kamera die entsprechende Belichtung gemessen wurde (die bei 1/250 Sekunde bei f5.6 endete).

Live View hat gut funktioniert, aber erst nachdem ich den Einzelpunktfokus eingestellt habe. Bei der Standardeinstellung f√ľr den Fokus hat die Kamera h√§ufig ein verschwommenes Bild aufgenommen.

Die 12.Der 3-Megapixel-D5000 verwendet einen Sensor der APS-C-Gr√∂√üe (DX) wie der D60 und der D90. Es verf√ľgt √ľber 19 Motivprogramme mit automatischer Belichtung und einen maximalen Serienbildmodus von 4 Bildern pro Sekunde, ein halbes Bild, das hinter dem Maximum der D90 zur√ľckbleibt. Wie die D90 kann auch die D5000 Motion JPEG-Videos mit begrenzter L√§nge (5 Minuten oder 2 GB) mit 24 fps und einer Aufl√∂sung von bis zu 720 p aufnehmen. W√§hrend der Videoaufnahme ist jedoch kein Autofokus m√∂glich.

Spezifikationen

Auflösung 12,3 Megapixel
Brennweite (entspricht 35 mm) 18 mm bis 55 mm
Batterietyp Wiederaufladbares Lithium-Ion
Mediensteckplätze 1 (SD, SDHC)
Größe (Breite x Höhe x Tiefe, in Zoll) 5,0 x 4,1 x 3,1
Gewicht (in Unzen) 19.8

Kaufberatung von Macworld

Insgesamt ist die Nikon D5000 gut aufgestelltStellen Sie sich konkurrierenden Spiegelreflexkameras und Crossover-Kameras von Olympus und Panasonic, die auf dem Micro Four Thirds-System basieren. Der Preis d√ľrfte f√ľr SLR-Neulinge attraktiv sein, und die Funktionen der Nikon D40x und D60 sollten deutlich verbessert werden, um diejenigen Modelle zu √ľberzeugen, die ihre bisherigen Eigenschaften verbessern und dennoch eine kompakte digitale SLR w√ľnschen. Beachten Sie jedoch, dass Sie sich mit den Einstellungen dieser Kamera vertraut machen m√ľssen, um die Ergebnisse zu maximieren.

[Melissa J. Perenson ist Senior Editor f√ľr PC World.]

0

√Ąhnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf√ľgen