/ Ein Vorgeschmack auf die Zukunft

Ein Vorgeschmack auf die Zukunft

Ein weiteres Jahr, ein weiteres von Apple WorldwideEntwicklerkonferenzen und eine weitere Keynote von Steve Jobs voller Produktank├╝ndigungen. Diese Ausgabe von Macworld enth├Ąlt alles, was wir ├╝ber diese Ank├╝ndigungen wissen k├Ânnten: den neuen Mac Pro, das Xserve-Update und die n├Ąchste Version von Mac OS X.

Bei WWDC ist der hochkar├Ątige CEO von Apple nicht derIm gesamten Zirkus ist er nur ein Zirkusdirektor - und das ist in Ordnung. Auf seine Pr├Ąsentation folgte wie immer eine Woche lang eine technische Sitzung mit Entwicklern, die mit der Entwicklung der n├Ąchsten Generation unglaublicher Mac-Produkte besch├Ąftigt sind, sowohl Hardware als auch Software. Viele der Produkte, die Sie 2007 sehen werden, werden aus dieser Konferenz hervorgehen.

Lernen Sie den Mac Pro kennen

Als der Power Mac G5 sein Deb├╝t im Juli des Jahres feierte2003 hatte Apple ein Debakel hinter sich. Die verspiegelte Antriebst├╝r des Power Mac G4 wurde von den schlauen Klassen dank ihrer l├Ącherlich lauten Fans als ÔÇ×WindkanalÔÇť bezeichnet. Der Power Mac G5 wurde von Apple entwickelt, um dieses Problem zu l├Âsen: Das Unternehmen erstellte ein Desktop-Geh├Ąuse mit vier separaten W├Ąrmezonen und neun L├╝ftern, um den G5 k├╝hl und dennoch leise zu halten.

R├╝ckblick auf heute: Die Ver├Ąnderung unter diesem silbernen Geh├Ąuse ist atemberaubend. Zwei Dual-Core-Xeon-Prozessoren befinden sich in einem Fach, das weniger als halb so gro├č ist wie das Geh├Ąuse, in dem die Dual-Prozessoren des G5 eingesetzt wurden. Der verbleibende Platz wird nicht mehr f├╝r den Luftstrom freigelassen: Er ist mit zus├Ątzlichen Funktionen ausgestattet und bietet Platz f├╝r alle Arten von Erweiterungsoptionen. Sie m├Âchten Platz f├╝r zwei optische Laufwerke und vier Festplatten? Du hast es.

Der Mac Pro hat mehr Platz, mehr Prozessorkerne,und mehr Anschl├╝sse - f├╝nf hervorragende USB-Anschl├╝sse, vier FireWire-Anschl├╝sse und zwei Ethernet-Anschl├╝sse - zu einem bemerkenswert g├╝nstigen Preis. Jedes Mal, wenn Apple einen neuen Pro-Desktop-Computer herausbringt, ist er der ÔÇ×schnellste Mac aller ZeitenÔÇť. Der Mac Pro ist m├Âglicherweise nicht nur der schnellste, sondern bietet auch das beste Preis-Leistungs-Verh├Ąltnis in der Geschichte der Plattform.

Leopards Deb├╝t

Sie kennen das Showbiz-Axiom, wie Sie solltenVerlassen sie immer den Wunsch nach mehr? So empfand ich die Ank├╝ndigung von Jobs 'Leopard. Er erw├Ąhnte neckend einige superdouble-secret Leopard-Features, die Apple noch nicht angek├╝ndigt hatte. Als Strategie erscheint es vern├╝nftig. Das Zur├╝ckhalten bei der Ank├╝ndigung neuer Funktionen bedeutet, dass Apple noch einiges zu bieten hat, wenn Leopard der Realit├Ąt n├Ąher kommt - entweder auf der Macworld Expo oder wenn er ausgeliefert wird. Doch als Mac-Benutzer m├Âchte ich mehr wissen jetzt - All dieses Zur├╝ckhalten treibt mich verr├╝ckt.

Die neue Time Machine Backup-Software sieht ausDas Konzept ist brillant, aber der Beweis h├Ąngt nat├╝rlich davon ab, wie gut es tats├Ąchlich funktioniert. Doch wie typisch ist es f├╝r Apple, eine benutzerfreundliche Oberfl├Ąche zu erstellen, die das Verhalten von Millionen von Computerbenutzern ver├Ąndert?

Es war gro├čartig, die Ank├╝ndigung von Spaces zu sehen - als jemand, der dies auf meine Fahnen geschrieben hat Leopard WunschlisteIch freue mich, dass Apple mehrere Arbeitsbereiche mit einer Benutzeroberfl├Ąche unterst├╝tzt, die ├╝ber die Grenzen der Geeks hinaus in die Welt der allt├Ąglichen Benutzer f├╝hrt.

Eine Ank├╝ndigung, die nicht genug Beachtung gefunden hat, ist, dass Leopard mit eingebauter Front Row geliefert wird. Selbst wenn Sie nicht Wenn Sie ein System haben, das die Apple Remote unterst├╝tzt, k├Ânnen Sie eine separate Fernbedienung kaufen, um die Kontrolle ├╝ber Front Row zu erlangen.

Und ich m├Âchte eine Funktion begr├╝├čen, die es nicht einmal gabMachen Sie es in Steve Jobs 'eigener Top-Ten-Liste: ein Upgrade auf iCal. Ich benutze iCal seit ungef├Ąhr einem Jahr und meine gr├Â├čte Frustration ist, dass es eine Einbahnstra├če ist. Ich kann anderen Personen meine Kalender anzeigen und sie k├Ânnen mir ihre Kalender anzeigen, aber es gibt keine M├Âglichkeit, dass mehrere Personen einen Kalender steuern. Mit der Leopard-Version von iCal, die den CalDAV-Standard f├╝r die Kalenderfreigabe unterst├╝tzt, scheint die Achillesferse von iCal verschwunden zu sein. Huzzah!

Einpacken

Diese Ansagenschwaden enthalten oft weitzu viele Informationen, um sie in einer Sitzung zu verarbeiten. Aus diesem Grund haben unsere Mitarbeiter viel Zeit damit verbracht, ├╝ber Apples Ank├╝ndigungen nachzudenken und Cupertino zahlreiche Fragen zu stellen. Wir haben die Details durchgearbeitet und es geschafft, eine klare Vorstellung davon zu bekommen, was neu ist. Viele dieser Informationen finden Sie in dieser Ausgabe. Und es kommt noch viel mehr. In zuk├╝nftigen Ausgaben k├Ânnen Sie noch mehr ├╝ber den Mac Pro erfahren. Und nat├╝rlich, wenn Leopard im n├Ąchsten Fr├╝hling ankommt, werden wir uns darauf st├╝rzen, genau wie auf eine - na ja, Sie wissen, wohin ich mit dieser Reise gehe.

[ Kaufen Sie einen Mac Pro? Was m├Âchten Sie in Leopard sehen? Besuchen Sie unser Online-Foren und lassen Sie uns wissen, was Sie denken. ]

0

Ähnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf├╝gen