Parallelen Universum

Wenn ich einen Indikator daf├╝r braucheIntel-Mac ├Âffnet Apple neue T├╝ren, ich h├Ątte mir keine bessere als meinen Onkel Jim w├╝nschen k├Ânnen. Er ist ein pensionierter leitender Angestellter, der zu Hause und bei der Arbeit immer Windows verwendet hat. Und doch hat er mich neulich bei einem Familienbesuch gefragt, welches MacBook er kaufen soll.

Er ist eindeutig nicht allein. Dank des jahrelangen ├ťbergangs von Apple zu Intel-Chips denken viele langj├Ąhrige Windows-Benutzer ├╝ber den Kauf von Macs nach. Es ist jedoch nicht der Intel-Markenname, der sie anzieht: Es ist die F├Ąhigkeit des Intel-basierten Mac, Windows-Software mit nativen Geschwindigkeiten auszuf├╝hren.

Mein Onkel hat mehrere Verwandte, die Mac-Benutzer sind. Im Laufe der Jahre hat er festgestellt, wie einfach Macs zu bedienen sind, insbesondere f├╝r seine wichtigsten Computeraufgaben: Surfen im Internet, Lesen und Versenden von E-Mails sowie Arbeiten mit digitalen Fotos. Er m├Âchte aber auch weiterhin einige seiner bekannten Windows-Programme ausf├╝hren. Fr├╝her h├Ątte ihn das davon abgehalten, auf den Mac zu wechseln, aber jetzt nicht mehr.

Wozu ist es gut?

Lassen Sie mich eines klarstellen: Ich denke, Windows sollte nach M├Âglichkeit vermieden werden. Aber manchmal kann es nicht sein. Manchmal gibt es ein Programm, das Sie nur unter Windows verwenden k├Ânnen. F├╝r Mac-Benutzer bedeutete dies immer, eine schwierige Entscheidung zu treffen: Kaufen Sie einen PC, k├Ąmpfen Sie mit langsamer Emulationssoftware (die eine Sache, die schlechter ist als Windows, ist, sie mit einem Viertel ihrer nativen Geschwindigkeit auszuf├╝hren), oder verzichten Sie einfach darauf. Jetzt k├Ânnen wir - Mac-Benutzer und PC-Benutzer, die aufgrund des letzten Programms, das sie zur├╝ckh├Ąlt, nicht wechseln konnten - alle Windows-Programme ausf├╝hren, ohne dass dies erforderlich ist Leben in Windows.

Eine der aufregendsten Entwicklungen der VergangenheitDas Jahr war der Aufstieg von Parallels Desktop, der Software, mit der Sie Windows auf Intel-Macs gleichzeitig mit Mac OS X ausf├╝hren k├Ânnen. Vor einem Jahr hatte ich noch nie davon geh├Ârt. Aber in den letzten acht Monaten Macworld Redakteure, Leser und ich waren alle sehr beeindruckt von dem Programm. Wir haben ihn nicht nur als einen der diesj├Ąhrigen Eddy-Gewinner ausgezeichnet (siehe ÔÇ×Die 22. j├Ąhrlichen Editoren-AuswahlpreiseÔÇť auf Seite 58), sondern auch Macworld Die Leser w├Ąhlten es zum Softwareprodukt des Jahres.

Die Boot Camp-Software von Apple war anfangs aufregend, macht aber nicht so viel Sinn wie Parallels Desktop. Was bringt es, einen Mac zu haben, wenn Sie es sind? gerade L├Ąuft Windows drauf? Mit Parallels Desktop k├Ânnen Ihre Mac- und Windows-Programme gleichzeitig ausgef├╝hrt werden.

Paradigmenwechsel

Die cleveren Programmierer von Parallels haben keine Ahnunghielt auch an. Die j├╝ngste Beta-Version des Unternehmens enth├Ąlt eine atemberaubende neue Funktion namens Coherence. Wenn Sie sich im Koh├Ąrenzmodus befinden, wird der Windows-Desktop ausgeblendet und Windows-Programme werden in den ge├Âffneten Mac-Programmfenstern angezeigt. Es ist eine gro├če Ver├Ąnderung: Im Koh├Ąrenzmodus verwenden Sie kein Windows mehr. Sie verwenden nur einige Windows-Programme in OS X.

Selbst im Koh├Ąrenzmodus nat├╝rlich unter WindowsProgramme k├Ânnen immer noch eine ├ťbung in Frustration sein. Die Tastaturk├╝rzel sind unterschiedlich, die Benutzeroberfl├Ąche ist komisch und die Handhabung der Schrift l├Ąsst zu w├╝nschen ├╝brig. Aus diesem Grund sehe ich den Aufstieg von Parallels nicht als Bedrohung f├╝r die Mac-Softwareentwicklung. Mac-Benutzer m├Âchten nach M├Âglichkeit weiterhin native Mac-Anwendungen.

Aber das Ausf├╝hren von Windows-Programmen in Parallels,Vor allem im Koh├Ąrenz-Modus reicht eine Prise. Um meinen Standpunkt zu belegen, habe ich diese gesamte Spalte in einer Betaversion von Microsoft Word 2007 f├╝r Windows verfasst. Im Hintergrund kann ich sehen, wie meine Mac-Programme gl├╝cklich laufen, und ich kann m├╝helos zu ihnen wechseln. Ich w├╝rde nicht die ganze Zeit so arbeiten wollen. Aber ich kann es sicher ertragen, wenn ich Windows-Software verwenden muss.

Merkw├╝rdige neue Landschaft

Ich kann es kaum erwarten zu sehen, wie sich das alles entwickeln wird2007. Windows Vista wird erscheinen, Parallels Desktop wird wahrscheinlich mehr Funktionen erhalten und VMWare (der f├╝hrende Anbieter von Virtualisierungssoftware f├╝r PCs) wird wahrscheinlich seinen eigenen Konkurrenten f├╝r Parallels ver├Âffentlichen. Dann gibt es die bevorstehende Ver├Âffentlichung der Mac- und Windows-Versionen von Microsoft Office 2007.

Wir treten in eine aufregende neue Phase im Leben des Mac ein. Heutzutage klingen die alten Ausreden, keinen Mac mehr zu verwenden, einfach nicht mehr richtig. Fragen Sie einfach meinen Onkel Jim, ob Sie ihn von seinem neuen MacBook abziehen k├Ânnen.

[ Was denkst du? Kennen Sie jemanden, der einen Mac gekauft hat, weil er Windows ausf├╝hren kann? Haben Sie Parallels ausprobiert? Her├╝berkommen zu die Macworld-Foren und lass mich wissen. ]

0

Ähnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzuf├╝gen