/ / IPad-optimierte Apps in iTunes anzeigen

IPad-optimierte Apps in iTunes anzeigen

Nun, da das iPad veröffentlicht wurde, gibt esDrei Arten von Apps im App Store: Apps, die speziell fĂŒr das iPhone entwickelt wurden, Apps, die speziell fĂŒr das iPad entwickelt wurden, und Hybrid-Apps, die sowohl fĂŒr das iPhone als auch fĂŒr das iPad optimierte OberflĂ€chen enthalten.

Das Problem ist, dass dabei der iTunes StoreBietet eine praktische SchaltflĂ€che zum Durchsuchen von iPhone- oder iPad-Apps. Der Rest von iTunes scheint diese Unterscheidung nicht zu kennen. Die Apps-Ansicht, in der alle heruntergeladenen Apps aufgelistet sind, unterscheidet sich nicht standardmĂ€ĂŸig. Wenn Ihr iPad verbunden ist, können auf der Registerkarte Apps fĂŒr Ihr iPad nicht nur die iPad-Apps angezeigt werden.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Ihr iPad ausfindig zu machenund Hybrid-Apps jedoch. Klicken Sie in der Seitenleiste von iTunes auf das Element "Apps". Es ist keine Verbindung zu Ihrem iPad erforderlich, um alle heruntergeladenen Apps anzuzeigen. WĂ€hlen Sie dann Ansicht -> Als Liste, um diese Apps in einer sortierbaren Textliste anzuzeigen. WĂ€hlen Sie dann Ansicht -> Ansichtsoptionen und aktivieren Sie das KontrollkĂ€stchen neben Art (oder klicken Sie mit der rechten Maustaste auf eine SpaltenĂŒberschrift in der Anwendungsansicht und wĂ€hlen Sie Art, um sie zu aktivieren). Diese Aktion fĂŒgt der Liste die Spalte Art hinzu.

Klicken Sie auf diese neue Art-Spalte und Ihre Apps sind jetztsortiert nach App-Typ: iPad-App, iPhone / iPod touch-App oder iPhone / iPod touch / iPad-App (klicken Sie erneut, um die Sortierreihenfolge umzukehren). Leider enden Apps fĂŒr iPhone / iPod touch zwischen Es ist also ein bisschen mĂŒhsam, alle Apps mit einer iPad-OberflĂ€che anzuzeigen. Aber es ist besser als nichts, oder?

Die andere Möglichkeit, Apps in solchen Gruppen anzuzeigen, istWĂ€hlen Sie Ansicht -> als Raster und dann Ansicht -> Rasteransicht -> Anwendungen. Dies zeigt Ihnen eine grafische Ansicht aller heruntergeladenen Apps, gruppiert nach App-Typ. Ich finde die Rasteransicht jedoch nicht so nĂŒtzlich wie die Listenansicht, insbesondere wenn Sie viele Apps haben. (Es sortiert auch wie die Listenansicht, wobei iPhone / iPod touch-Apps zwischen den beiden Arten von iPad-Apps unterschieden werden.)

NatĂŒrlich helfen Ihnen diese Optionen nicht weiterSie entscheiden genau, welche Apps mit Ihrem iPad synchronisiert werden sollen (mit anderen Worten, wenn Sie Ihr iPad in der Seitenleiste auswĂ€hlen und die Registerkarte Apps anzeigen). Aber es macht es zumindest einfacher zu sehen, wie viele Ihrer Apps den grĂ¶ĂŸeren Bildschirm des iPads und andere einzigartige Funktionen nutzen. Wir hoffen, dass Apple diese LĂŒcke schließt und die automatische Synchronisierung vereinfacht gerade iPad-optimierte Apps fĂŒr Ihr iPad in einem Update auf iTunes.

0

Ähnliche Artikel


Kommentare (0)

Einen Kommentar hinzufĂŒgen